faq


Fragen zur Homepage und zum Unternehmen



Was macht innoBi e. U.?
innoBi  bedeutet innovative Bildung und beruht auf der Grundannahme, dass jegliche Form von Bildung Innovation erfordert. Grundstrukturen und Rituale sind gut und notwendig, doch um einem Individuum in einer sich stetig verändernden Umwelt gerecht werden zu können, muss Bildung immer innovativ darauf eingehen können!
Lernen - Schreiben - Coachen

Gibt es einen Mindestbestellwert?
Nein, jedoch berechnen wir bis zu einem Bestellwert von € 15,- einen Aufpreisvon € 5,-.

 
Ab welchem Bestellwert ist der Versand gratis?
Wir berechnen ab einem Bestellwert von € 100,- keine Versandkosten!

Wie kann bezahlt werden?
Rechnung (Überweisung),  Vorauskasse, Nachnahme (mit zusätzlicher Nachnahmegebühr!)

In welche Länder werden die Produkte verschickt?
Unsere Hauptlieferländer sind Österreich, Deutschland und die Schweiz, jedoch ist die Lieferung natürlich weltweit möglich. Die anfallenden Versankosten teilen wir ihnen gerne vorab nach ihrer Anfrage mit.

Wie hoch sind die Versandkosten?
Die Verrechnung erfolgt nach Gewicht, jedoch sind in einzelnen Fällen (Sperrgütern) die Paketmaße für die Versandkosten maßgebend! Österreich: Pakete bis 2kg.......€ 4,90 bis 5kg.......€ 8,90 bis 10kg......€ 15,90 Deutschland und Schweiz: Pakete bis 2kg.......€ 15,90 bis 5kg.......€ 18,90 bis 10kg......€ 34,90

An wen wende ich mich, wenn mal etwas nicht in Ordnung ist?
Wir sind natürlich bemüht ihre Bestellungen zu ihrer vollsten Zufriedenheit abzuwickeln. Sollte es jedoch trotzdem zu Problemen oder Fragen kommen kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter service@innobi.at oder Mo-Fr 8:00 bis 17:00Uhr unter
0043-664-2070505


Kann innoBi auch eine E-Rechnung ausstellen?
Ja, gerne können wir auch Unterrichtsmittel freier Wahl mittels E-Rechnung an den Bund,
wie im, seit 01.01.2014 geltenden, IKT-Konsolidierungsgesetz festgelgten Verfahren einbringen. Zur Ausstellung der E-Rechnung benötigen wir folgende Angaben:
1.) Auftragsreferenz
2.) Adresse des Rechnungsempfängers
3.) UID des Rechnungsempfängers